„Fridays for Future“

09.04.2019 07:53

„Fridays for Future“-Bewegung präsentiert ihre Forderungen an die deutsche Politik

Kohleausstieg bis 2030, Netto-Null-Emissionen bis 2035, ein Ende der Subventionen für fossile Energien noch in diesem Jahr: Die deutschen Vertreter der internationalen Schülerbewegung verlangen einen schnellen Kurswechsel in der Klimapolitik von der Bundesregierung.
Lesen Sie den vollständigen Artikel auf www.pv-magazine.de (Link zum vollständigen Artikel).

Quelle: © pv-magazine.de 2019 - Autor: Ralph Diermann

Zurück